Telefon: 0203 / 28 54 60

"Denke nicht in Problemen, denke in Lösungen."

Johann Wolfgang von Goethe

Rechtsanwalt für Verbraucherrecht

Wir treten für Ihr Recht ein

Das Verbraucherrecht umfasst weite Bereiche des täglichen Lebens und kommt immer dann zur Anwendung, wenn Sie als Kunde bzw. Verbraucher ein Problem mit einem Unternehmen haben.

Hier einige Beispiele:

  • Sie haben Waren bestellt/gekauft und diese werden nicht geliefert oder sind mangelhaft
  • Sie sind in eine Abofalle geraten
  • Sie haben ein Fitnessstudio besucht und kommen nun nicht mehr aus dem Vertrag
  • Sie haben auf der Straße oder an der Haustür einen Vertrag abgeschlossen und bereuen nun den Vertragsschluss
  • Sie haben einen Partnervermittlungsvertrag geschlossen oder haben sich bei einer Partnerbörse im Internet angemeldet und möchten dies wieder auflösen
  • Sie erhalten Inkassoschreiben und können die Forderungen nicht zuordnen
  • Sie verlangen eine Entschädigung aufgrund einer Flugverspätung
  • und Vieles mehr

Da sich der Verbraucher oftmals in einer schwächeren Position befindet als der Unternehmer, ist der Verbraucher durch Sondervorschriften geschützt. Viele Verbraucher kennen ihre Rechte jedoch nicht ausreichend und lassen sich von den Unternehmen verunsichern.

Wir bieten Ihnen

  • eine individuell auf Sie abgestimmte Rechtsberatung
  • Geltendmachung von Gewährleistungs- und Garantieansprüchen z.B. beim Auto- oder Möbelkauf
  • die umfassende außergerichtliche Durchsetzung oder Abwehr von Forderungen
  • die Durchführung gerichtlicher Mahnverfahren – vom Mahnbescheid bis zum Vollstreckungsbescheid
  • sowie auch die gerichtliche Durchführung von Klageverfahren oder die Rechtsverteidigung hiergegen

 

Rechtsanwälte der Kanzlei Brockerhoff Geiser Brockerhoff in Duisburg

 

Interessante Einzelfälle für Sie aufbereitet:

- Wie meldet man Strom an und ab?

- Die Abofalle

- mangelhafter Urlaub

Kontakt

Telefon: 0203 / 28 54 60

Telefax: 0203 / 28 54 620

Anschrift

Königstraße 44

47051 Duisburg

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag8.00 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr

Freitag8.00 bis 13.00 Uhr

aktuelle Urteile:

mehr

 
#