Telefon: 0203 / 28 54 60

"Denke nicht in Problemen, denke in Lösungen."

Johann Wolfgang von Goethe

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht besteht aus vielen unterschiedlichen Teilbereichen. Neben dem Verkehrsstrafrecht kommt es häufig zu Problemen und Fragen in Führerscheinsachen und der Unfallabwicklung. Hier einige Beispiele:

  • Verkehrsunfall
    Dazu gehört u.a. Schadensersatz, Schmerzensgeld, Nutzungsausfall, Verdienstausfall.
  • Ordnungswidrigkeiten
    Dazu gehört u.a. Bußgeldbescheid, Geschwindigkeitsverstoß, Rotlicht- und Abstandsverstoße, Nutzung eines Mobiltelefons während des Fahrens, Vorfahrtsverletzung, Alkohol am Steuer.
  • Verkehrsstrafrecht
    Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis oder ohne Versicherungsschutz, Nötigung, Körperverletzung.
  • Sonstiges
    Fahrverbot, Entzug der Fahrerlaubnis, Punktevergabe, Wiedererlangung der Fahrerlaubnis.

Für eine effektive Vertretung in diesen sehr weitläufigen und schwierigen Bereichen bieten wir Ihnen die vollständige Abwicklung bis hin zur Korrespondenz mit der Rechtsschutzversicherung, behandelnden Ärzten, involvierten Behörden, Gutachtern und weiteren Beteiligten an und vertreten Sie sowohl im außergerichtlichen als auch gerichtlichen Bereich.

Rechtsanwälte der Kanzlei Brockerhoff Geiser Brockerhoff in Duisburg

Kontakt

Telefon: 0203 / 28 54 60

Telefax: 0203 / 28 54 620

Anschrift

Königstraße 44

47051 Duisburg

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag8.00 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr

Freitag8.00 bis 13.00 Uhr

aktuelle Urteile:

mehr

 
#